3ae8e487f54f06578f69b48a7a40881e_h370.jpg

 

Sanierung einer leerstehenden Werkstatt zur Nutzung als Künstleratelier für Theaterplastik

Ziel ist die Wiedernutzbarmachung leerstehender Werkstatträume und damit die Schaffung und langfristige Sicherung eines Arbeitsplatzes. Schließlich sollen die neuen Räume als Künstleratelier für Theaterplastik genutzt werden.

Die Ansiedlung des Unternehmens in Possendorf stärkt die Wirtschaftsregion, fördert Kunst und Kultur im Ort, stärkt die Sichtbarkeit des Ortes auch über seine Ortsgrenzen hinaus und schafft Platz für die Ausbildung von Praktikanten.

Das Objekt liegt an einem Wanderweg, so dass Wandertouristen und Spaziergänger einen attraktiven Zwischenstopp durch das Vorhaben erhalten.